Schneetreiben bei der THW Grundausbildungsprüfung

Viele weiße Flocken vielen am 09. Dezember auf das Gelände des THW Ortsverbandes in Lemgo. Fast schon eine Tradition. Denn wenn die Grundausbildungsprüfung des Geschäftsführerbereiches Bielefeld in Lemgo abgenommen wird, schneit es zu 99%.

 

Am bekannten Kläschenwochenende reisten somit aus dem ganzen Geschäftsführerbereich Prüflinge sowie Prüfer und Stationshelfer an. Alle mit dem Ziel, am frühen Samstagnachmittag eine neue Helferin oder Helfer im Technischen Zuge des eigenen Ortsverbandes zu sein.

Damit dieses passiert, werden die 16 Prüflinge im theoretischen und praktischen Wissen geprüft. Zunächst noch in der Wärme, wurden die Theoriebögen ausgefüllt, bevor es draußen mit den praktischen Aufgaben weiterging.

Im Schneetreiben lautete eine Aufgabenstellung Beleuchtung aufzubauen. Verschiedene Materialien wie Stative, Strahler, Kabelroller etc. standen hierfür zur Verfügung, sowie ein Stationshelfer. Denn schließlich lautet die Devise des THW „Helfen im Team“ und somit musste auch ein Großteil der aufgebauten Stationen nicht alleine absolviert werden.  Weitere Stationen waren das „Einbinden auf einer Trage“ oder zum Themenbereich Stiche und Bunde, dass Binden eines Dreibocks.

Insgesamt mussten die Prüflinge acht Stationen bearbeiten und die Aufgaben nach verschiedenen Kriterien erfüllen und bearbeiten. Bei einer Prüfung ist an jeder Station ein „Stationsprüfer“ und schaut den Prüflingen genau auf die Finger.

„Natürlich üben wir alle ein ehrenamtliches Hobby aus, doch bei dieser Prüfung geht es um die Sicherheit der Helferinnen und Helfer. Hier zeigt sich, wer für die weitere Fachausbildung und die Einsätze gut vorbereitet ist. Keiner soll sich mit Geräten oder Materialen selber in Gefahr bringen oder gar andere Helfer.“ So ein Stationsprüfer.

Am frühen Nachmittag wurdenan die Prüflinge, die die Grundausbildung bestanden haben, die Helferzeichen und Urkunden überreicht. „Ich freue mich auf eine spannende Zeit, wenn ich in der nächsten Woche bei der Bergungsgruppe mitmachen kann“, so ein frisch gebackener Helfer aus dem Ortsverband Lemgo.

An dieser Stelle möchte sich der Ortsverband Lemgo bei allen beteiligten Helferinnen und Helfern bedanken, die für einen reibungslosen Ablauf und für die tolle Verpflegung gesorgt haben.

Text & Foto: Jennifer Reineke (Ortsverband Lemgo)