Pfingstzeltlager der Bezirksjugend Bielefeld e.V. - hier ist immer etwas los

Rödinghausen: 154 Kinder und Jugendliche sowie 61 Erwachsene aus dem Geschäftsführerbereich Bielefeld verbrachten vom 6.-9.6.2014 im schönen Rödinghausen, im Kreis Herford, das diesjährige Bezirksjugend-Pfingstzeltlager.

  • Autor: Keine Angabe
  • Autor: Keine Angabe
  • Autor: Keine Angabe
  • Autor: Keine Angabe

Der Zeltplatz, die Turnhalle, die Räume und das gesamte Außengelände der Gesamtschule Rödinghausen wurden nach Anfrage seitens des ausrichtenden Ortsverbandes Bünde durch die Gemeinde Rödinghausen unkompliziert zugesagt und zur Verfügung gestellt. Der Bürgermeister, Herr Vortmeyer, hatte zur Eröffnung des Zeltlager am Freitag Abend zudem für alle Jugendgruppen noch eine Überraschung mitgebracht - sie erhielte freien Eintritt in das Freibad Rödinghausen.

Mit gemeinsamen Spielen, Sportaktivitäten und Gesprächen klang der Freitag aus.

Der Pfingstsamstag stand ganz im Zeichen der Abnahme des THW-Jugend-Leitungsabzeichens in Silber und Bronze. 87 Kinder und Jugendliche zeigten ihr Wissen und Können bei den Theoriefragen, praktischen Stationsaufgaben und der Teamaufgabe. Die Prüfungsleiterin Kathrin Brüll, 13 Grundausbildungsprüfer aus dem GFB Bielefeld und Dortmund und der Kamerad Theo Wunderlich von der NRW-Landesjugend achteten auf die sorgfältige Aufgabenbearbeitung.

Der Landrat des Kreises Herford, Herr Manz, als auch die beiden Bundestagsabgeordneten für den Wahlkreis Herford und Bad Oeynhausen, Herr Schwartze und Herr Dr. Ostermann, zeigen sich erstaunt und beeindruckt von den Leistungen. Nach zwei Stunden Zeltlager- und Stationenbesichtigung, zahlreichen Gesprächen mit Kindern, Jugendlichen und deren Betreuern ließen sie es sich nicht nehmen, bei der Ehrung und Übergabe der Leistungsabzeichen tatkräftig mitzuwirken.

Alle Kinder und Jugendlichen, die noch nicht teilnehmen konnten, erfuhren viel Neues rund ums THW an sechs verschiedenen Stationen der Lagerolympiade. Auch sie erhielten Ende eine Teilnahmeurkunden und ein kleines THW-Präsent.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle unseren Gästen und allen, die tatkräftig an der Leistungszeichenabnahme sowie Lagerolympiade mitgewirkt haben.

Am Abend gab es für alle Freiwilligen die Gelegenheit sich beim Videodreh für die Cold Water Challenge eine kühle Erfrischung zu gönnen, die bei den hochsommerlichen Temperaturen gern angenommen wurde.

Der Sonntag Vormittag stand allen Jugendgruppen zur freien Verfügung; am Nachmittag bis in den Abend hinein fand die von Jaqueline Marks und ihrem Team aus dem OV Bünde hervorragend organisierte Koordinatenfahrt in und rund um Rödinghausen statt. Viele interessante Stationen und Aufgaben standen auf dem Programm, hier legten die gemischten Jugendteams viel Eifer an den Tag. Alle Teams erhielten am nächsten Morgen nach dem Frühstück ein Erinnerungsurkunde und kleine Preise. Für die ersten drei platzierten Jugendteams aus Minden, Bünde, Bielefeld und Detmold gab es Sachpreise der Firma Revell.

Der Abend klang am Lagerfeuer sowie mit Spiel und Spaß aus.

Nachts kam es noch zu einer kleinen Nachtübung. Auf Grund eines nahenden Unwetters verlegten sicherheitshalber alle Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ihr Schlaflager in die klimatisierte Turnhalle der Gesamtschule. Auch wenn das Unwetter glimpflich verlief, war das gemeinsame Übernachten ein Erlebnis über das wir sicherlich lachend noch in einigen Jahren erzählen werden.

Am Montag wurde die Zeltstadt zurückgebaut und die Jugendgruppen kehrten in ihre Ortsverbände zurück.

Für das zu allen Mahlzeiten gereichte leckere, reichhaltige und immer frisch zubereitete Essen sowie das Eis, das keine Wünsche offen ließ, zeichneten Raquel Tomas, ihr Mann Pedro, Ottilie und Kai Vinke und Sabine Freydt aus dem OV Bielefeld, Franjo und Lutz Janßen aus dem OV Vlotho sowie Susanne Olschowski und Christiane Häbel aus dem OV Bünde verantwortlich. Ein leckeres 215-faches Dankeschön an Euch!

Ein herzliches Dankeschön aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer geht an die Gemeinde Rödinghausen, das Hausmeisterteam der Gesamtschule Rödinghausen, den Ortsverband Bünde und alle die zum tollen Gelingen des Zeltlagers beigetragen haben.

Wir freuen uns auf das nächste Pfingstlager!