Seit dem 1. Juli 2015 helfen auch die Einheiten des THW-Geschäftsführerbereiches Bielefeld den Gemeinden, Städten, Kreisen, Behörden und Hilfsorganisationen im Regierungsbezirk Detmold bei der Flüchtlingsunterbringung. 

  • Autor: Nele Lücking/OV Minden
  • Autor: Nele Lücking/OV Minden
  • Autor: Sarah Jonek/Neue Westfälische

In den Flüchtlingsunterkünften in Bielefeld, Bünde, Gütersloh, Herford,  Lemgo, Porta Westfalica und Schloß Holte-Stukenbrock übernahmen die THW-Angehörigen den Rückbau vorhandener Möbel, den  Aufbau von Betten und sonstigen Einrichtungen, die Stromversorgung, die Beleuchtung von Verkehrswegen sowie den Aufbau von Flucht- und Rettungswegen mittels Gerüsten.

Mehrfach transportierten sie länderübergreifend  Betten und Materialien, verlegten Böden   und unterstützen in Einzelfällen bei der Verpflegung der Flüchtlinge. So wurden 800 Flüchtlinge in Staumühle, Hövelhof, Kreis Paderborn temporär durch THW-Köche verpflegt.

Auch stehen die Fachberaterinnen und Fachberater mit ihrer Expertise zur Verfügung. 

Mit Stand 11. September 2015 waren insgesamt 500 Einsatzkräfte aus allen zehn Ortsverbänden tätig. Sie leisteten  fast 4.000 Einsatzstunden. 

Aktuell am heutigen Samstag, 12. 9.15, sind 72 THW-Kräfte in Herford im Einsatz.

“Ein besonderer Dank gilt allen Arbeitgebern für die unkomplizierte Unterstützung“, sagt THW-Geschäftsführerin für Bielefeld, Christiane Vieweger.

Die ehrenamtlichen Einsatzkräfte des THW-Geschäftsführerbereiches Bielefeld  engagieren sich bereits seit 2014 im Rahmen der Amtshilfe für Bundesländer, Landkreise, Städte, Behörden  und Hilfsorganisationen für die Flüchtlinge. 

Der THW-Geschäftsführerbereich Bielefeld mit seinen zehn ehrenamtlichen Ortsverbänden - Bielefeld, Bünde, Detmold, Gütersloh, Halle, Herford, Lemgo, Lübbecke, Minden und Vlotho - ist einer von bundesweit 66 Geschäftsführerbereichen der ehrenamtlichen Einsatzorganisation des Bundes.

Mit seinem Fachwissen und den vielfältigen Erfahrungen ist das THW gefragter Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Hilfsorganisationen und andere. Das THW wird zudem im Auftrag der Bundesregierung weltweit eingesetzt. Dazu gehören unter anderem technische und logistische Hilfeleistungen im Rahmen des Europäischen Gemeinschaftsverfahrens sowie im Auftrag von UN-Organisationen.