Nach starken Regenfällen kam es in Gleisbereichen der Deutschen Bahn AG in letzter Zeit vermehrt zu Überschwemmungen. Das Unternehmen forderte deshalb das Technische Hilfswerk Gütersloh an, um die Ursache für die mangelnde Entwässerung der Anlagen zu ermitteln.

Weiterlesen...

Rückbau in Wachtberg41 Helfer aus vier Ortsverbänden des Technischen Hilfswerks (THW) trafen sich am Samstag in Wachtberg, um die Brücke abzubauen, die vor einem Jahr dort errichtet worden war, um eine unterspülte Straße zu ersetzen.

Weiterlesen...

Am 15.03.2017 06:40 Uhr wurden unsere Bergungsgruppen, zur Unterstützung bei einer Gasexplosion an der Paderborner Straße in Verl, alarmiert.Verl

Die Explosion fand gegen  kurz vor 6 Uhr im Hotel Jägerhof, im Zentrum von Verl statt.

 

 

Weiterlesen...

THW bei G20-Gipfel im Einsatz

G20Sicherheitszonen ausleuchten, Stromversorgung sicherstellen oder Einsatzkräfte versorgen: Das Technische Hilfswerk (THW) war während des G20-Gipfels stark gefordert. Zu Spitzenzeiten waren täglich mehr als 450 THW-Angehörige, überwiegend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus dem gesamten Bundesgebiet im Einsatz. Unterstützt wurden sie von hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im rückwärtigen Bereichen. Aus unserem Ortsverband Halle war die Fachgruppe Elektroversorgung mit zwei Helferinnen und Helfern im Einsatz.

Weiterlesen...

Der Ortsverband und die Geschäftsstelle in Bielefeld freuten sich am Montagabend über den Besuch von 24 THW Auslandsexperten. Diese starteten am Dienstagmorgen um 7 Uhr, um an einer EU-Gemeinschaftsübung in Lettland teilzunehmen. An der Übung werden auch Hilfsorganisationen aus der Slowakei und Tschechien, sowie Experten aus weiteren europäischen Ländern teilnehmen. Das THW Team setzt sich aus 18 Einsatzkräften des High Capacity Pumping (HCP), 6 Kräften für das Technical Assistance and Support Team (TAST) sowie aus 3 Trainiern zusammen.

 

 

 

 

Weiterlesen...